Daubenhorn 2'942m

 

Zweiter Tag unserer Tourenleiter Fortbildung. Das heutige Ziel, das Daubenhorn kenne ich schon. Ich weiss aber auch, dass ganz nah davon ein wunderschöner Hang wartet. Der Preis sind einige Meter Aufstieg die kaum jemand in Kauf nimmt. - Heute kam's noch besser. Unser Bergführer sah beim Aufstieg einen etwas versteckten Hang der noch völlig unberührt war. Der Zugang schien uns etwas erschwert, doch es lohnt sich bei diesem Preis etwas zu wagen. So machen sich zwei von uns an die Arbeit und queren zuerst einen steilen Hang und schaufeln dann einen Durchgang durch eine Wechte. Der Weg ist frei!!!

Die Abfahrt ist vollendet schön. Pulver und spannende Traversen über Felsabbrüchen und wieder Pulver.

Auf dem Lämmerenboden verstecken wir einige LVS Geräte und suchen sie dann mit unserem Gerät und der Sonde. Diese Übung mache ich immer gerne. Zudem macht es Spass an der warmen Sonne. Es ergibt sich eine angeregte Diskussion über das Gelernte der beiden Tage. Müde und glücklich und um ein paar wichtige Tipp's reicher reise ich wieder heim