Le Cheval Blanc 2'830m

 

Endlich habe ich wieder einmal Zeit für eine Bergtour und das Wetter hat auch mitgemacht!

 

Letztes Jahr war ich mit Omega3 am Lac d'Emosson wo wir gemeinsam einen Berg bestiegen. Die Gegend ist ausgesprochen schön und ich erhoffte mir einen weiteren unvergesslichen Tag. Leider sahen wir den Mont Blanc nur einen ganz kurzen Augenblick. Wolken umgaben die höchsten Gipfel und gaben immer nur partiell Blicke frei.

Ziemlich unerwartet begegneten wir vielen Wanderern. Unterwegs sahen wir Hinweistafeln, warum einige Familien unterwegs waren. In der Nähe wurden Spuren im Fels gefunden die von Dinosaurier sein sollen. Nach den Sauriern waren wir dann ziemlich alleine. Vom Col du Vieux steigt der Pfad nun steil an über die Ostseite dem Gipfel entgegen. Hier fand sich noch Schnee den wir in guten Tritten aber gut überwinden konnten. Die Aussicht vom Gipfel dann eben nur nach unten aussichtsreich aber um so interessanter. Die beiden Emosson-Seen bezauberten mit ihrer Farbe.

Später unten am See räkelten wir uns an der Sonne und beobachteten kleine Fische. Die bunten Steine und Felsen geben der Umgebung einen starken Kontrast.

Natürlich habe ich wieder viele andere Ziele entdeckt. Meine Reise wird mich sicher wieder in diese Gegend führen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0