Elba - Wanderwoche vom 6. - 13. April 2013

Mit meiner Frau genoss ich eine wunderbare Woche auf der grünen Insel Elba.

Die Insel ist sozusagen "leer" von Touristen und wir trafen nie einen Wanderer an auf unseren Routen. In den Hafenstädten waren wir unter Einheimischen und fanden überall offene Türen und freundliche Menschen.

 

Es war warm und teilweise sehr warm. Auf allen Wanderungen trafen wir eine blühende Macchia vor und unzählige Tiere. Wilde Geissen, Eidechsen, Schlangen, Vögel und Insekten.

 

Wir machten folgende Wanderungen:

Marciana - Monte Maolo - Le Calance - Monte Capanna - Marciana

1000HM, 5h

 

Marina di Campo - Monte Moro - Marina di Campo  200HM, 3h

 

Marciana - Monte Giove - Monte di Cote - San Bartolomeo (Klettersteig) - Chiessi  1000HM, 8,5h

 

Castello del Volterraio  200HM, 2h

 

Rio nell'Elba - Cima del Monte - Monte Castello - Porto Azurro  570HM, 5h

 

Monte Perone - kleine Wanderung 

 

 

Monte Capanna

Monte Moro - Wanderung

Monte di Cote

Castello Volterraio - eine Wanderung

Cimo del Monte - langer Tag über 3 Gipfel