Simplon Rundtour

Den Simplonpass kenne ich gut. Sommer wie Winter habe ich viele schöne Touren verbracht.

Von den leicht erreichbaren Gipfeln fehlte mir noch der Straffelgrat. Getreu unserem Motto: wir suchen Gipfel die noch keiner von uns kennt peilten wir also diesen schönen Grat an. 

Um den Tag auszufüllen zeigte ich meinem Schatz dann doch noch das Spitzhorli. Von da überschritten wir also den unbekannten Straffelgrat. Hier gefiel es mir ausserordentlich gut!! Was für eine Rundsicht!! Hier würde ich gerne biwakieren. Doch das Postauto diktiert unseren Marschplan.....also gehen wir weiter.

Der Abstieg ist wie von einer Terrasse. Immer den Blick des Passes vor uns tauchen wir ein in die herbstlich braun-roten Alpweiden mit den weissen Bergen im Hintergrund. Wärme und Glück breiten sich in mir aus. Es ist eine der schönsten und vielseitigsten Gegenden die ich kenne. 

Hand in Hand kehren wir zurück zum Pass. Was für ein Tag! 

Ich bin so dankbar für solche Tage. Wissend, dass es nicht verdient ist, nur ein Geschenk Gottes!