Säntis 2'502m

Kantonshöhepunkt von Appenzell 

Mal ehrlich..... Wenn ich auf die Schwägalp schon vier Stunden reise, dann liegt eine gescheite Besteigung des Säntis nicht drin. Heimfahren kostet auch noch mal gute vier Stunden. 

Also entschloss ich mich schon vor längerer Zeit, diesen Kantonshöhepunkt im Winter mit der Bahn zu besuchen. Das hat heute die volle Punktezahl eingebracht. Die vergangen Tage haben den Berg in einen Zuckerberg verwandelt. Ein eindrückliches Schauspiel!

Die Sonne hinterliess ihre Spuren. Mit lautem Getöse fielen grosse Eisplatten vom Gebäude und stürzten in die Tiefe. Die grossen Panoramafenster waren innert einer Sekunde plötzlich eisfrei. Am Berg war allerhand Action. 


Weil mir die Gegend ziemlich neu war genoss ich die Bahnfahrt. Es gab viel zu sehen unterwegs. 

Somit habe ich wieder einen Kantonshöhepunkt mehr auf meiner Liste. So langsam muss ich mich an die grossen Brocken heranwagen. Aber das ist eine andere Geschichte.....