Vanil des Artses 1'993m

Heute sollte es eine kurze Tour sein, die Beine waren etwas schwer von den Vortagen ;-)

Freiburger Projekt und ein Gipfel auf den ich mich sehr freute. Von der Strasse von Bulle nach Chateau d'Oex sieht man ihn prominent und staunt über seine Steile Ostflanke.

Tatsächlich merkte ich es bald, wie der Aufstieg immer steiler wurde. Das Gras war trocken, glücklicherweise ostwärts gerichtet. Auf der Westseite weiss mit Rauhreif überzogen. Die Sonne brachte bald etwas Wärme. Sicherlich genossen auch die jungen Steinböcke das Morgenlicht. Eine richtige Junggesellengruppe tummelte sich im Hang neben mir.


Die Gipfelpause war kalt und windig, aber sicher eine der schönsten der letzten Tage. Leider wurde es mir nach einer halben Stunde zu kalt. Ungern stieg ich wieder ab. Vorsicht ist am Platz, aber es wird mit jedem Meter besser. Entspannt wanderte ich zurück nach Allière. 

 

4,5h - 1'080HM - T4 - solo

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kommentar schreiben

Kommentare: 0