Cima di Jazzi 3'803m

Der Berg ist zwischen dem Monte Rosa Massiv und dem Strahlhorn die zweithöchste Erhebung. Nur das Jägerhorn ist noch höher. Ob dort jemand hochsteigt? - Also wir die Cima di Jazzi gerne mit den Ski besucht. Weil die Wege sehr lang sind das optimale Mittel.

Nach der Anreise aus dem Emmental steht die Sonne schon hoch am Zenit als wir loslaufen. Unser Ziel liegt in der Ferne. Ja, wir haben uns viel vorgenommen. Die Höhe macht sich bemerkbar und wir kriechen nur so. 

Zum grossen Glück sind zwei Seilschaften vor uns und spuren durch den Neuschnee. Unter dem Stockhorn müssen wie mühsam querend abfahren. Weil ich zu faul bin die Skischuhe fest zu machen wird's noch kräfteraubender. So schmerzen die Oberschenkel schon deutlich bevor wir nur einen Höhenmeter zurückgelegt haben.....

 

Am Stockhornpass seilen wir uns an und fellen nun langsam aber stetig unserem Ziel entgegen. Zwischendurch brennt die Sonne heiss. Ab und zu kommt dann ein kühles Lüftchen und bringt Erleichterung. 

Bei der Planung schielten wir auf der Karte nach Gipfeln links und rechts. - Angesicht unseres Schneckentempos erübrigen sich Diskussionen. Wir sind uns schnell einig, nur die Cima für heute! :-) - Die Höhe und die Distanz fordern Kraftreserven die wir mobilisieren.

Der Gipfel kommt uns dann doch entgegen und überglücklich geniessen wir die Zeit hier. Eine sehr beeindruckende Rundsicht macht uns schweigsam. Geniessen und die Eindrücke speichern.

 

Unsere Abfahrt bis nach Zermatt zog sich in die Länge. Der neu gefallene Neuschnee bescherte uns eine herrliche Pulverabfahrt vom Gipfel. Unsichtbar darunter verbargen sich viele Spalten. Davon merkten wir glücklicherweise nichts! Die Abfahrt auf dem Findelengletscher war lang und dennoch rassig. Mit Ski sind solche Distanzen ein Genuss. Nur der Schluss war etwas mühsam im nassen und aufgeweichten Schnee. Als wir die Pisten erreichten, flitzten wir wieder flott bis nach Zermatt hinunter. 2500HM Skiabfahrt, welch eine Freude!!

 

Vielen Dank Martin für diesen langen und schönen Bergtag mit dir zusammen!