Rotenchaste 2'217m

Dieser Wunsch ging jetzt ganz schnell in Erfüllung. :-)

Mein Bergfreund Alex fragte mich nach meinen Plänen für heute. Wenn er fragt, dann darf es ruhig etwas "herzhaftes" sein..... So habe ich mein Programm ganz schnell umgestellt und ihm von meinem Freiburger Projekt erzählt. Ich war erfreut, dass ich einen der verbliebenen Gipfel nicht alleine angehen muss. 

Wir verbrachten einen wunderschönen Tag am Rotenchaste. Der Gipfelaufstieg war dann nicht ganz so schwierig wie ich es dachte. Wir waren froh um den Pickel im steilen Gras. Die Tritte waren feucht und gefroren. Letztlich war es so gut machbar. Trotzdem war ich froh um die Möglichkeit vom Gipfel abzuseilen.

Ja, es war ein glücklicher Tag. Vielen Dank für deine Kameradschaft, Alex!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0